"Es sind nicht die äusseren Umstände die das Leben verändern sondern die inneren Veränderungen die sich im Leben äussern."

Wilma Eudenbach


äussere Umstände aus Sicht Auratechnik

Tag für Tag spiegeln sich unsere verinnerlichten Glaubensätze, Gedanken, Zellerinnerungen, Mangelgefühle und Ahnenthemen im Aussen. Wer Opferenergie ausstrahlt, wird Opfer. Wer sich selbst nicht respektiert wird despektierlich behandelt usw. Denn was wir im Aussen erleben widerspiegelt uns. Die Informationen "was du denkst, fühlst, erlebst, wahrnimmst..." sind Schlüssel zur Heilung. 


Die erlebte Realität

Unser Erleben ist das Produkt der in uns gespeicherten Informationen. Ein Beispiel dafür sind Glaubenssätze und Zellerinnerungen. Nehmen wir bspw. an eine materiell reiche Person trägt die Information in sich, dass sie arm ist und auf jeden Rappen zu schauen hat. So wird dieser Mensch nach diesem Muster leben. Lebt z.B. Verzicht oder kämpft mit Neid- oder Mangelgefühlen. Er lebt in dem Bewusstsein zu wenig zu haben, egal ob 10 oder 100 Tausend auf dem Konto sind. 

 

Ein weiteres Beispiel ist die Information dick zu sein. Ich weiss aus eigener Erfahrung, wie es sich anfühlt in den Spiegel zu sehen und in ein dickes Gesicht zu blicken, auch wenn die Realität komplett anders ist. Ich war in diesem Leben nie dick. 

 

Oder dass man etwas leisten muss um geliebt zu werden. Die grössten Geschenke bringen, die besten Storys zu erzählen haben usw. so lebt man in grosser Selbstunsicherheit und Mangelgefühlen was die eigene Liebenswürdigkeit betrifft. Das zwingt einen dazu stets etwas zu tun, damit sich das Aussen nicht "entliebt" und kein Erfolg ist je gut genug. Das bestandene Studium war doch leicht, andere waren besser, ich habe noch keinen Master etc. 


Das Gesetz der Resonanz lehrt uns, dass wir nur das anziehen womit wir aus irgend einem Grund in Resonanz gehen. Das gilt für Themen, Menschen genau so wie für Fremdenergien.


Über Wut, Ablehnung und anderen Konfrontationen

Die Seele bringt uns ganz bewusst immer wieder in Situationen die unsere Verletzungen sichtbar machen. Das tut sie, weil eines Ihrer Ziele Heilung ist. Ein Beispiel aus meinem Leben ist die Schwierigkeit mit Wut umzugehen. Ob im Tram, im Büro oder einem Supermarkt. Ich habe eine Zeit lang Personen die an mir Ihre Wut an mir ausgelassen haben magisch angezogen, es war schrecklich aber für mich tatsächlich nötig um zu erkennen, dass ich in diesem Bereich Verletzungen habe.